Zwerghamster neigen zu Diabetes, bitte deshalb die Tiere kohlehydratarm ernähren und weitgehend auf süßes Obst verzichten.

Grünfutter und Gemüse sollten, genau wie Saatenfutter, auf dem täglichen Speiseplan stehen.

Trinkwasser täglich reinigen, hier empfehle ich eine Nipp Tränke, die nicht verschmutzen kann.

Vorsicht, wie bei allen Vierbeinern, Zimmerpflanzen dürfen nicht angeknabbert werden !!!!! GIFTIG

Zwerghamsterfutter /Saatenfutter darf gerne im Käfig verstreut werden, das animiert die Hamster ihr Futter zu suchen, bevor es in die Backentaschen gesteckt wird.

Bitte auch nicht zu viel füttern. Hamster neigen dazu ihr Futter zu sammeln und im Bau zu bevorraten. Zu viel, besonders feuchte Nahrungsmittel, verderben gerne und es kann im Bau zu Schimmelbildung führen.